Arbeitsgebiete der Abteilung Technologie und Wirtschaftlichkeit< zurück

filter-fuer-arbeitsgebiete.png

Auf der Grundlage naturwissen-schaftlicher Zusammenhänge und unter Beachtung technischer, betrieblicher und wirtschaftlicher Aspekte orientieren sich die Arbeitsgebiete an den Bedürfnissen der Praxis. Auf technisch-wissenschaftlicher Basis werden von unabhängigen Fachleuten die nachfolgend aufgeführten Arbeits-schwerpunkte im Bereich Technologie und Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung des technischen Regelwerkes bearbeitet. Hiermit wird gleichzeitig auch ein Beitrag zur wissenschaftlichen Entwicklung im Wasserfach geleistet.

Trinkwasserversorgungskonzepte

Steigende Anforderungen an die Versorgungstechnik in technischer sowie organisatorischer Hinsicht zwingen eine Reihe von Wasserversorgungsunternehmen über eine Neuordnung ihres Versorgungsbereiches nachzudenken. Nur durch eine sinnvolles Gesamtkonzept gelingt es, den zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein.

Trinkwasseraufbereitung

Rohwässer, die zur Trinkwasserversorgung genutzt werden, können sowohl natürlich vorkommende Inhaltsstoffe als auch anthropogene Spurenstoffe enthalten, die eine Behandlung des Rohwassers erforderlich machen. Fallspezifisch werden Aufbereitungskonzepte erarbeitet und Versorgungsunternehmen bzw. Planungsbüros bei der Umsetzung begleitet.

Verfahrensentwicklung & -optimierung

Um den stets steigenden Anforderungen an die Wassergüte und Anlagentechnik zu genügen, müssen Aufbereitungsanlagen an sich verändernde Rahmenbedingungen angepasst werden. Neben der Optimierung bestehender Anlagen kommt der Entwicklung und Erprobung neuer Verfahren eine besondere Bedeutung zu.

Weitere Arbeitsgebiete

Ansprechpartner

Dr. Frank Sacher

Tel.: +49 721 9678-120
Fax: +49 721 9678-109
E-MailVisitenkarte downloaden