Wiss. Mitarbeiter/in der Fachrichtung Biologie/Biotechnologie gesucht< zurück

In der Abteilung Dresden suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort einen 

wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)

mit abgeschlossenem Studium der Fachrichtungen Biologie, Biotechnologie oder vergleichbarer Qualifikation.

Sie bearbeiten schwerpunktmäßig ein Forschungsprojekt zur Thematik „Legionellen im Warmwasserbereich“. Zu Ihren Aufgaben gehören eine Literaturrecherche, die Erarbeitung von Untersuchungsprogrammen, die Konzeption und der Umbau von Versuchsanlagen, die Betreuung und Beprobung von Versuchsanlagen in Gebäuden sowie die Etablierung moderner mikrobiologischer Untersuchungsmethoden wie z. B. die Durchflusszytometrie.

Zusätzlich werden Sie in deutschlandweite Beratungsprojekte mit Fokus auf mikrobiologische Fragestellungen in der Trinkwasser-Installation und in Trinkwasser-verteilungssystemen eingebunden.

Wir erwarten ein selbstständiges Arbeiten, eine hohe Flexibilität, ein sehr gutes technisches Verständnis sowie die eigenverantwortliche Bewertung und Dokumentation von Untersuchungsergebnissen und schriftliche Darstellung in Form von Berichten. Ein sicherer Umgang mit MS-Office Programmen sowie sehr gute Englisch-Kenntnisse zur Sichtung der wissenschaftlichen Fachliteratur und zur Verfassung von Veröffentlichungen setzen wir voraus.

Die angebotene Stelle ist vorab bis 12/2022 befristet. Danach wird eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Die Vergütung richtet sich nach Ihrer Qualifikation und erfolgt nach TV-L zuzüglich entsprechender Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf richten Sie bitte bis spätestens 14.12.2018 an: Frau Sylvia Poldrack (Sekretariat). E-Mail: Sylvia.poldrack@tzw.de.

Fachliche Fragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Andreas Korth  Andreas.korth@tzw.de

 

DVGW-Technologiezentrum Wasser (TZW), Außenstelle Dresden, Wasserwerkstraße 2, 01326 Dresden