EU Horizon 2020 Projekt: ECO-UV< zurück

bild-technologie-int-nl-09_2015.jpg

Das Europäische Verbundvorhaben wird von der Europäischen Union unter dem Kennzeichen 64 1702 gefördert. Das Projektkonsortium besteht aus folgenden vier Partnern: TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser, Lichttechnisches Institut der Universität Karlsruhe (KIT), Swedish Environmental Research Institute (IVL), Schweden und der britische UV-Geräte- und Lampen-Hersteller Hanovia, die auch das Konsortium leiten. Ziel des Projekts sind die Entwicklung von Energie effizienten UV-Lampen und elektronischen Steuergeräten. Die neu entwickelten Geräte und Technologien werden am TZW umfassend evaluiert.

Ansprechpartner

Dr. Jutta Eggers

Tel.: +49(0)721/9678-130
Fax: +49(0)721/9678-109
E-MailVisitenkarte downloaden