WebTalk für Behörden 2022

In den derzeitigen politischen und gesetzlichen Transformationsphasen ist es gut, den Überblick zu behalten. Was gilt noch, auf welche neuen Anforderungen müssen wir uns einstellen und welche neuen Erkenntnisse gibt es? Zum zweiten Mal bietet das TZW am 28. September 2022 von 9:00 bis 11:00 Uhr einen WebTalk für Behörden an, der speziell für dieses Umfeld relevante Themen aufgreift. 

Das TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser arbeitet regelmäßig mit Behörden auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene zusammen. Dabei ergeben sich immer wieder neue Fragen und fachliche Diskussionen zur Umsetzung der regulatorischen und technischen Anforderungen in der Praxis der Wasserversorgung. Aus diesem Grund bietet das TZW zum zweiten Mal einen WebTalk für Kolleginnen und Kollegen aus dem für die Wasserversorgung relevanten behördlichen Umfeld an. Expertinnen und Experten des TZW erläutern aktuelle Anforderungen an die Überwachung von Wasserversorgungsanlagen, berichten von neuesten Forschungsergebnissen und stehen für Fragen bereit. Themen sind in diesem Jahr die Prüfung und Zertifizierung nach KTW-BWGL, Konzentrate aus der Trinkwasserenthärtung, neue mikrobiologische Parameter der EU-Trinkwasserrichtlinie und das Abwassermonitoring von SARS-Cov-2-Infektionen.

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei.

Weitere Informationen zum Programm und die Online-Anmeldung finden Sie hier.

 

Zurück