TZW-Kolloquium: Zum 25. Jubiläum auch digital sehr erfolgreich

Der Hörsaal im TZW wurde für das Kolloquium zum Aufnahmestudio umfunktioniert.

Fast 300 Personen waren online dabei, als vom 30. November bis 2. Dezember 2020 das 25. TZW-Kolloquium stattfand. Zum Jubiläum musste aufgrund der Corona-Pandemie ein vollständig neues Format gewählt werden: kein voller Hörsaal, keine persönlichen Fachdiskussionen und Pausengespräche waren in diesem Jahr möglich. Jedoch konnten auch digital aktuelle Themen für eine zukunfts­feste Wasserversorgung aufgenommen werden. Das erste TZW-Kolloquium fand im Dezember 1996 statt. Seither bietet es jährlich eine Übersicht zu Themen aus der Praxis, die das TZW aktuell untersucht oder zu Forschungsprojekten, die kürzlich abgeschlossen wurden. So ist es zu einem festen Termin im Kalender der deutschsprachigen Wasserbranche geworden.

An jeweils drei Tagen gingen drei Vorträge zu drei Themenkomplexen online. Im ersten Block präsentierten die TZW-Experten aktuelle Entwicklungen zu wesentlichen persistenten und mobilen Stoffen wie die Gruppe der polyfluorierten Verbindungen (PFAS). Im zweiten Block wurden Innovationen vorgestellt, die sich durch sich ändernde Rahmenbedingungen und gesetzliche Vorgaben ergeben. Hierzu zählt auch die neue EG-Trinkwasserrichtlinie. Der dritte Block widmete sich den mikrobiologischen Befunden und molekularbiologischen Verfahren sowie einer Bestandsaufnahme zu SARS-CoV-2 aus wasserwirtschaftlicher Sicht.

„Die große Teilnehmerzahl von 150 bis 180 Personen pro Tag und die vielen Fragen im Chat zeigen uns, dass wir mit dem digitalen Format ein noch größeres Publikum für unsere Themen aus der Wasserforschung erreichen können.“ zog TZW-Geschäftsführer Dr. Josef Klinger ein rundum positives Fazit. Dennoch wünscht er sich zukünftig auch wieder den persönlichen Austausch.  

Zum TZW Kolloquium 25 digital ist ein Tagungsband als TZW-Schriftenreihe Band 95 erschienen. Er kann digital oder als Printexemplar zum Preis von 50 € über die TZW-Website oder per E-Mail unter info@tzw.de bestellt werden.

Back