Fachzentrum der Wasserversorgung

Wissenschaftlicher Partner von Versorgungsunternehmen, Kommunen und Behörden
tzw-aussenansicht.png

News

TZW-Schriftenreihe Band 77: Identifizierung und Bewertung von Eintragsquellen mikrobiologischer Belastungen

Mit dem hier vorgestellten praxistauglichen System zur schnellen Vor-Ort-Anreicherung von Bakterien ist es möglich, die hygienische Situation in der gesamten Trinkwasserprozesskette zu bestimmen. Damit liegt nun eine Methodik zur verbesserten Identifizierung und Bewertung von mikrobiologischen Belastungen vor. mehr lesen >>>

GWRC Fact Sheet über Mikroplastik in Wasserressourcen

Verunreinigungen mit Mikroplastik sind seit einigen Jahren im Mittelpunkt der Meeresforschung. Belastbare Untersuchungen zum Vorkommen und zur Relevanz in Oberflächen- und Rohwässern sind hingegen noch sehr spärlich. Die Mitglieder der Global Water Research Coalition (GWRC) haben ihre aktuellen Aktivitäten in einem kurzen Übersichtsartikel zusammengefasst. mehr lesen >>>

Internationales Forschungsprojekt in Südamerika, Peru gestartet

Das BMBF leistet zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele "Wasser" der Vereinten Nationen mit der Fördermaßnahme GROW einen wesentlichen Beitrag. Mit mehreren Verbundpartnern arbeitet das TZW im Forschungsprojekt TRUST, um neue Planungswerkzeuge sowie Ver- und Entsorgungskonzepte im Wassersektor am Beispiel der Region Lima/Perú zu entwickeln.
mehr lesen >>>

GWRC Board of Directors am TZW

Am 22. und 23. September 2017 hat das TZW, das derzeit den Vorsitz der GWRC (Global Water Research Coalition) inne hat, die Geschäftsführer und Direktoren der GWRC-Mitglieder zu einer zweitägigen Klausurtagung empfangen.mehr lesen >>>

TZW Wasser Campus am 5. Juli 2017 offiziell eingeweiht

Der TZW Erweiterungsbau zum Wasser Campus wurde offiziell im Rahmen eines großen Festaktes mit ca. 300 Teilnehmern, darunter viele Vertreter der Politik, den Ministerien, den Verbänden, den Wasserversorgungsunternehmen und Firmen sowie Universitäten, offiziell eingeweiht. Dabei unterstrich der Umweltminister des Landes Baden-Württemberg, Franz Untersteller, die Bedeutung des TZW für das allgemeine Schutzgut Wasser und insbesondere Trinkwasser.mehr lesen >>>

Kontakt

TZW: DVGW - Technologiezentrum Wasser
Karlsruher Straße 84
76139 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 9678-0
Fax: +49 721 9678-101
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen