Fachzentrum der Wasserversorgung

Wissenschaftlicher Partner von Versorgungsunternehmen, Kommunen und Behörden
tzw-aussenansicht.png

News

9. TZW-Diskussionsreihe am 17.10.2017: Konzentrateinleitung versus Gewässerschutz

Beim Einsatz der Umkehrosmose in der Trinkwasseraufbereitung fällt ein Konzentrat an, das bislang in vielen Fällen in einen Vorfluter abgeleitet wird. Diese Praxis stößt immer häufiger auf Widerstand bei den zuständigen Behörden. In unserer diesjährigen TZW-Diskussionsreihe soll die Frage beantwortet werden, wie der Einsatz der Umkehrosmose als wichtiger Baustein der Trinkwasseraufbereitung langfristig sichergestellt werden kann. Das aktuelle Programm mit Anmeldeformular kann hier eingesehen werden.mehr lesen >>>

22. TZW-Kolloquium am 5. Dezember 2017 in Karlsruhe

Trends wie Klimawandel, demografischer Wandel, Spurenstoffe oder auch Digitalisierung werden die Wasserbranche in ihrer zukünftigen Entwicklung beeinflussen und prägen. Aus diesem Grund ist ein strategischer Entwicklungsplan, eine Roadmap, unerlässlich. Hierzu werden ausgewählte Chancen und Herausforderungen vorgestellt und diskutiert. Das aktuelle Programm mit Anmeldeformular kann hier eingesehen werden.mehr lesen >>>

GWRC Board of Directors am TZW

Am 22. und 23. September 2017 hat das TZW, das derzeit den Vorsitz der GWRC (Global Water Research Coalition) inne hat, die Geschäftsführer und Direktoren der GWRC-Mitglieder zu einer zweitägigen Klausurtagung empfangen.mehr lesen >>>

TZW Wasser Campus am 5. Juli 2017 offiziell eingeweiht

Der TZW Erweiterungsbau zum Wasser Campus wurde offiziell im Rahmen eines großen Festaktes mit ca. 300 Teilnehmern, darunter viele Vertreter der Politik, den Ministerien, den Verbänden, den Wasserversorgungsunternehmen und Firmen sowie Universitäten, offiziell eingeweiht. Dabei unterstrich der Umweltminister des Landes Baden-Württemberg, Franz Untersteller, die Bedeutung des TZW für das allgemeine Schutzgut Wasser und insbesondere Trinkwasser.mehr lesen >>>

Beprobung der Elbe auf Mikroplastik

Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Projektes wurden im Juli 2017 Wasserproben bei verschiedenen Flusskilometern aus der Elbe entnommen und auf Mikroplastik im TZW untersucht. Zudem wird auf den Übersichtsartikel zu Mikroplastik, der von der Global Water Research Coalition (GWRC) erstellt wurde, verwiesen. mehr lesen >>>

Kontakt

TZW: DVGW - Technologiezentrum Wasser
Karlsruher Straße 84
76139 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 9678-0
Fax: +49 721 9678-101
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen