Desinfektion von Trinkwasserinstallationen unter besonderer Berücksichtigung des Warmwasserbereiches

Ziel des vom DVGW und sechs Firmen geförderten Forschungsvorhabens war es, auf der Grundlage von objektkonkreten Untersuchungen die Möglichkeiten und Grenzen der Desinfektion des Trinkwassers in der Trinkwasserinstallation aufzuzeigen und auf dieser Grundlage Empfehlungen zum Einsatz zu erarbeiten.

Im Rahmen des Vorhabens wurden Untersuchungen in fünf Objekten durchgeführt, in denen Desinfektionsanlagen am Projekt beteiligter Firmen im Einsatz waren. Zudem wurden die Betriebsdaten aus fünf weiteren Objekten mit kontinuierlicher Desinfektionsmitteldosierung in der Trinkwasserinstallation ausgewertet.

Aus den Ergebnissen der Untersuchungen wurden Handlungsempfehlungen zum Einsatz der Desinfektion in der Trinkwasserinstallation abgeleitet, welche die Grundlage für die twin Nr. 08 des DVGW „Vorübergehende Desinfektion des Trinkwassers in kontaminierten TrinkwasseriInstallationen“ bildeten.

  • Eine kontinuierliche Desinfektionsmitteldosierung kann danach bei einer vorhandenen Legionellenkontamination in der Installation die Sanierung der Installation nicht ersetzen.
  • Die Dosierung chemischer Desinfektionsmittel im Warmwasserbereich ist dann sinnvoll, wenn die Temperatur in dem kontaminierten System zu niedrig ist und kurzfristig nicht erhöht werden kann. In diesen Fällen kann durch die Desinfektionsmitteldosierung eine Verringerung der Belastung erwartet werden, wobei der erreichbare Effekt von den Systembedingungen und der Desinfektionsmittelkonzentration beeinflusst wird.

Eine wesentliche Voraussetzung für die Wirkung des Desinfektionsmittels in der Installation ist die Sicherung der Zirkulation in allen Steigleitungen. Hierzu ist ein Abgleich erforderlich. Zusätzlich kann eine wirksame Reinigung der Installation mit anschließender Anlagendesinfektion vorteilhaft sein.

 

Veröffentlichungen:

Wricke, B.; Petzoldt, H.: Desinfektion in Trinkwasserinstallationen unter besonderer Berücksichtigung des Warmwasser-Bereiches. Veröffentlichungen aus dem Technologiezentrum Wasser 49, ISSN 1434-5765 (2011)

Wricke, B.; Petzoldt, H.: Desinfektion in der Trinkwasser-Installation – Ergebnisse von Untersuchungen in der Praxis, DVGW energie | wasser-praxis 7/8/2011, 52-57 (2011)

 

Zurück